Die Blume des Jahres, bestimmt von der Loki-Schmidt-Stiftung ist die Vierblättrige Einbeere, botanisch Paris quadrifolia. Diese leider selten gewordene Pflanze wächst nur in Wäldern mit alten Baumbeständen. Wie viele Waldpflanzen blüht sie im Frühjahr, wenn sie noch genügend Licht bekommt. Dann erscheint über den Blättern eine fast unscheinbar wirkende gelbgrüne Blüte. Unterirdisch bilden sich Rhizome, die sich langsam kriechend ausbreiten. In Norddeutschland kommt die Einbeere eher selten vor, sie benötigt eben bodenfeuchte Laubwälder, die über Jahrzehnte Bestand haben.

(Text und Fotos loki-schmidt-stiftung.de)

Lesen Sie mehr zu ...